Offene Ganztagsbetreuung an der Otto-Willmann-Schule Voerde

Wir über uns

Bere­its seit 2001 betreut unser Team die Kinder in der Offe­nen Ganz­tagss­chule an der Gemein­schafts­grund­schule Otto-Will­mann in Voerde. Über­aus Stolz sind wir auf die gute Zusam­me­nar­beit mit dem Lehrper­sonal, den Erziehungs­berechtigten und dem Förderverein, getreu dem Motto der Schule „Du und ich – gemein­sam zum Ziel!“ Wir begleiten die Kinder mit Respekt, Fre­undlichkeit und auf Augen­höhe auf ihrem Weg durch die Schule und bieten vielfältige Förderun­gen. In der Gestal­tung unserer Arbeit hal­ten wir uns an unser päd­a­gogis­ches Konzept und in regelmäßi­gen Fort­bil­dun­gen bilden wir uns ständig weiter. In der Zeit ab 15 Uhr kön­nen die Kinder jed­erzeit von den Erziehungs­berechtigten abge­holt wer­den.

Auf Grund der neuen Datenschutz-Grundverordnung können wir Ihnen momentan leider keine Bilder zeigen. Bitte haben Sie etwas Geduld. 

Unsere Angebote

Jeden Tag kön­nen die Kinder in unserer OGS an vielfälti­gen AGs, Bas­tel-, Sport und Freispielange­boten teil­nehmen. Die Teil­nahme ist frei­willig und kosten­los. Wir ver­suchen bei unseren Ange­boten auf indi­vidu­elle Inter­essen und Nei­gun­gen der Kinder einzuge­hen und entsprechen­des anzu­bi­eten, gerne auch auf Ini­tia­tive der Kinder hin.

Wir arbeiten in eini­gen Fällen bei der Gestal­tung der Ange­bote mit Vere­inen zusam­men. Aktuell unter­stützen uns eine musikpäd­a­gogis­che Fachkraft der Musikschule Voerde bei den AGs „Chor“ und „Musikalis­che Früh­förderung“ sowie ein Sport- und Fußball­trainer des TV Voerde bei der „Fußball“- und „Sport für 3. & 4. Klasse“-AG. Darüber hin­aus gibt es einige Lesep­a­ten, die mit Kindern lesen üben sowie eine Gruppe Ehre­namtler, die mit Kindern mit Migra­tionsh­in­ter­grund gemein­sam Deutsch ler­nen.

Wir ver­ste­hen unsere Ange­bote als Teil unseres päd­a­gogis­chen Konzeptes.

Verpflegung

Seit 2001 beliefert uns das Weseler Cateringun­ternehmen „Der Hauskoch“ mit täglich frisch zubere­it­etem Mit­tagessen. „Der Hauskoch“ ist ein zer­ti­fiziertes Unternehmen, das nach den aktuell­sten Hygiene- und Lebens­mit­tel­stan­dards arbeitet. Geboten wer­den ernährungsphys­i­ol­o­gisch aus­ge­wo­gene Menüs mit hohem Anteil an frischen Zutaten, zusät­zlich gibt es jeden Tag einen Nachtisch. An unserer Salat­bar kön­nen sich die Kinder so viel und so häu­fig frischen Salat oder frisches Gemüse nehmen wie sie möchten.

Die Kinder kön­nen täglich aus drei ver­schiede­nen Menüs wählen, min­destens eins davon ist grund­sät­zlich veg­e­tarisch. Die Kinder dür­fen sel­ber entschei­den, wann sie gerne essen möchten, bis 14:30 Uhr ist die Küche geöffnet. Die Menübestel­lung erfolgt online über das soge­nan­nte „Web­menü“–Ver­fahren, bei Fra­gen kön­nen Sie sich selb­stver­ständlich jed­erzeit an uns wen­den, wir helfen Ihnen gerne weiter. Das Mit­tagessen ist frei­willig und mit zusät­zlichen Kosten für die Erziehungs­berechtigten ver­bun­den.

Allen Kindern ste­hen freie Getränke zur Ver­fü­gung, meis­tens Wasser oder ver­schiedene Tees.

Alle Mitar­beiter, die in der Essen­saus­gabe beschäftigt sind, wer­den regelmäßig Hygien­ebelehrun­gen unter­wiesen und arbeiten nach gängi­gen Stan­dards. Auch unsere Küche sowie alle Küchenuten­silien erfüllen die rechtlichen und hygien­is­chen Vor­gaben.

Neu ist ab dem Schul­jahr 2016/2017, dass wir mor­gens zusam­men mit den Kindern ab 7:15 Uhr früh­stücken. Bitte geben Sie Ihren Kindern dafür ihr Früh­stück mit. Durch das gemein­same Früh­stück wird das Gemein­schafts­ge­fühl gestärkt und die Kinder haben einen gesun­den Start in den Tag.

Erziehungs­berechtigte mit geringem oder keinem Einkom­men haben die Möglichkeit, über das Hil­f­s­paket „Bil­dung und Teil­habe“ einen Zuschuss zu beantra­gen. Wir helfen Ihnen gerne weiter, sprechen Sie uns an!